2010-04-11

Lolita, Lolita

So, ich komme mal unter dem Küchentisch hervorgekorchen und erzähle ein bisschen über die letzten Treffen, weil ich das total hab schleifen lassen!

Am Wochenende nach der LBM war Harajukuday, den ich besucht habe, obwohl er wegen schlechtem Wetter eigentlich abgesagt werden sollte.
Ich habe mein neues fan+friend-Zeug probegetragen und auch wenn mir nach dem Tag die Füße echt wehgetan haben wie sau, hat es großen Spaß gemacht.
Ja, warum sind wir da hingegeangen? Ich meine... Haraday... Regen angesagt...
Einmal natürlich, damit wir [= Nina, Feder und ich] mal wieder was unternehmen können und zweitens, weil ich dem Herrn René versprochen habe, sein Cosplay zu shooten.
Das heb ich auch getan, obwohl mich diese komischen Fangirls echt abgeschreckt haben. Amélie tut mir echt leid!
Aber die Fotos sind gut geworden, ich hatte scheinbar nen fähigen Tag!
Danach waren wir noch bei PomPoms, nen Crepe essen und Herr René hat geweint, weil es ihm so gut geschmeckt hat XD Der Mensch ist seltsam!










Am Tag danach war endlich wieder GLT!
Am Abend vorher habe ich mit Finn zusammen noch mein Plaid-Kleid fertiggenäht, damit ich was zum anziehen habe, aber naja... zufrieden mit seinem Outfit ist was anderes |D
Eigentlich war geplant, dass wir ins Museum gehen, aber nachdem wir Fotos gemacht hatten, gab es schon keine Zeitfensterkarten mehr, also sind wir einfach essen gegangen.
Weil ich mich in der Nacht vorher mehrfach übergeben habe, konnte ich nur nen Salat essen, aber der Crepe ein wenig später ging schon wieder viel besser rein ;D


Es war mal wieder sehr nett mit den Mädels! No Dramu, keine Zickereien und gute Laune allover :D
Ich liebe unsere Berliner Community!




Am Samstag danach haben wir CCG-Reunion feiern wollen, weil Hachi über Ostern in Berlin war, aber leider konnte Minu nicht kommen, da ihre Mutter Geburtstag hatte.
Wir haben beschlossen ins Cupcake in der Nähe der Warschauer Straße zu gehen und natürlich alle Rori zu tragen!
Ich habe die weiße Bluse von f+f getragen und am Morgen ungefähr eine halbe Stunde nach diesem dummen Hütchen gesucht!

Finn und ich waren voll unabgesprochen im Partnerlook, weil sie ja die gleiche Bluse bestellt hatte. Irgendwann will ich ein Twin-Shooting - auch wenn ich neben Finn immer besonders dick aussehe XD
Die Cupcakes waren ürbigens super. Nicht so bappsüß wie in der Cupcake Bakery, aber immernoch kalorienbombig genug. Sehr schade: Nachdem ich schon bestellt hatte und nochmal reinging, haben sie Pfefferminz-Cupcakes gehabt ;_; Nächstes Mal!






Der Tag an sich war sehr lustig, wenn auch ein bisschen frisch. Auf dem Hinweg haben wir uns alle in einen Fotoautomaten gequescht XD
Das war dann aber leider auch das einzige Gruppenfoto an dem Tag und taugen tut es nicht sehr viel *lach*
Leider mussten Nina und Hachi irgendwann gehen, weswegen Calli, Feder und ich alleine noch ein bisschen herumgestreift sind. Alexa und so, das gleiche Spiel wie immer!
Ich will sowas ganz bald nochmal machen!!








Am Ostersonntag dann war das überregionale Lolita-Treffen in Schwerin, zu dem Nina und ich gefahren sind.
Wir mussten sehr früh aufstehen um uns fertig zu machen, denn um neun wollten wir uns am Alex mit Tanja, Kazu und Saeba treffen, der uns gefahren hat.
Ich habe endlich meinen Pudelrock getragen, auch wenn ich mit dem Outfit noch nicht ganz zufrieden bin. Zum nächstesn GLT nähe ich mir ein passendes Cutsew, das wird besser!
Wir haben uns der Gruppe angeschlossen, die das Schloss besichtigt hat und in der Gruppe war es wirklich angenehm. Außerdem war das Schloss einfach mal sauhübsch! Also hat sich die Aktion auf jeden Fall schonmal gelohnt.
Danach stand Fotos machen auf dem Plan, aber irgendwie war das Wetter mir nicht sonderlich wohlgesonnen.
Die Wolken waren mal da, mal nicht und der Wind war eine ziemliche Hure!
Aber ein paar nette Bilder konnte ich trotzdem machen.
Danach sind wir alle was essen gegangen. Es war lecker und für die Preise, die ich hier gewohnt bin wenn es um Restaurants an Ausflugszielen geht sogar recht preiswert.
Und dann war es auch schon halb sechs und wir haben uns wieder Richtung Heimat gemacht. Genau als wir ins Auto gestiegen sin, hat es angefangen zu regnen - DAS nenne ich perfektes Timing!
Alles in allem ein netter Tag, wenn auch anstrengend. So große Gruppen sind immer schwer zu koordinieren und ein bisschen habe ich auch Zickereien mitbekommen, weswegen mir unsere Berliner immernoch lieber sind.


Was sonst noch war:
Minu ist endlich wieder da!! Calli und ich haben sie am Flughafen in Empfang genommen und von Sonntag nach dem GLT bis Mittwoch hatte ich sie bei mir! Ich hab mich so gefreut!
Seit gestern ist sie auch wieder fest in Berlin, das heißt, ich kann sie so oft sehen, wie ich will!

Am Montag ebenjener Woche hatte ich ein Shooting mit einem Fotografen von der MK, der mich fotografieren wollte. Es war toll und ich habe viel Lob bekommen, was mich sehr gefreut hat.
Ich hoffe, ich bekomme bald die Möglichkeit sowas nochmal zu machen!
Ich hab mich in ein superfunktiges Oshare-Outfit geworfen, weil der Fotograf mal was ausgefallenes machen wollte. Leider habe ich es bis jetzt erst geschafft, das eine Foto zu bearbeiten, da sieht man ja vom Outfit nicht viel XD




Uns gestern war eine sehr fragwürdige "Gamescon" in den Spandauer Arcaden!
Ich bin eigentlich nur hingegangen um Lita und die anderen mal wieder zu treffen - und mehr war dann auch nicht. Ich habe nichts erwartet und wurde nicht enttäuscht.
Eigentlich hatte ich sogar überlegt, ob ich ein Cosplay anziehe, aber dann habe ich mich doch lieber in was normales, schickes geworfen. Perücke und Abbinden = doof. Cosplay in irgendwelchen Arcaden = auch doof!
Bis hierhin so weit so gut... Aber dann kam das Grauen!
Ich habe die ersten zwei Stunden damit verbracht, mit den anderen durch Center zu tingeln und zwei Shootings zu haben und von Lita Fotos von mir machen zu lassen. Und dann, um 15 Uhr war der Cosplaywettbewerb angesagt!
Der erste preis war eigentlich ganz verlockend, aber so im Nachhinein betrachtet, wäre es mir viel zu peinlich gewesen, mit solchen Subjekten auf der Bühne zu stehen. Über die Hälfte der Gruppen war einfach nur zum FREMDSCHÄMEN!! Ich habe geweint und wäre am liebsten im Boden versunken so peinlich war es mir, zu dieser "Szene" dazuzugehören. Ich bin so froh, dass ich mich normalerweise nur in der obersten Kruste bewege und auf Cons den Rest ausblenden kann.
Alter...

So, außerdem werde ich jetzt Archäologie studieren und wehe einer will mir das ausreden XD

Kommentare:

  1. " ... und wehe einer will mir das ausreden"
    Vielleicht Du dir selbst?

    AntwortenLöschen
  2. Momentan eigentlich noch nicht XD

    Anonymer Kommentar ist anonym ;_;

    AntwortenLöschen
  3. Aber wenn Du es jetzt schon als "so nen Schmarrn" betrachtest ...
    Was ist Dein Ziel?

    AntwortenLöschen
  4. Zieh dein Ding durch ^.~
    A. zu studieren ... wirst du Indiana Jones wie ich? *___*
    ^.~v
    Greets Muffin <3

    AntwortenLöschen